bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Blueberry und der Fluch der Dämonen
BLUEBERRY


36550

Frankreich2004
Produktion: A.J.O.Z. Films/La Petite Reine/TF 1
Produzenten: Thomas Langmann, Ariel Zeitoun
Regie: Jan Kounen
Buch: Gérard Brach, Matt Alexander, Jan Kounen
Kamera: Tetsuo Nagata
Schnitt: Bénédicte Brunet, Joel Jacovella, Jennifer Augé
Darsteller: Vincent Cassel (Mike Blueberry), Juliette Lewis (Maria Sullivan), Michael Madsen (Wallace Sebastian Blount), Temuera Morrison (Runi), Ernest Borgnine (Rolling Star), Djimon Hounson (Woodhead), Hugh O'Connor (junger Mike Blueberry), Eddie Izzard (Prosit)
Länge: 124 min
Verleih: Tobis


Der traumatisierte Marshall eines Western-Städtchens unweit der heiligen Berge der Indianer bekommt es mit einigen Fremden auf der Suche nach einem Indianerschatz zu tun. Er gerät zwischen die Fronten, als er versucht, die Indianer zu beschwichtigen und sich zugleich der Attacken eines Widersachers zu erwehren, mit dem noch eine alte Rechnung offen ist. Fulminant fotografierter Western nach einem populären Comic, der den archaischen Kampf von Gut gegen Böse zu einem eher fadenscheinigen, mystisch verbrämten Spiel mit verschiedenen Wahrnehmungen von Wirklichkeit aufbauscht.

 

FILMDIENST
0.00183s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]