bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Fahrenheit 9/11
FAHRENHEIT 9/11


36596

USA/Kanada2004
Produktion: Miramax/Dog Eat Dog/Fellowship Adventure/Lions Gate
Produzenten: Jim Czarnecki, Kathleen Glynn, Michael Moore, Kurt Engfehr, Jeff Gibbs
Regie: Michael Moore
Buch: Michael Moore
Kamera: Mike Desjarlais, Kirsten Johnson, William Rexer
Schnitt: Kurt Engfehr, T. Woody Richman
Musik: Jeff Gibbs
Länge: 122 min
Verleih: Falcom


Der amerikanische Autor und Filmemacher Michael Moore zieht im Wahljahr eine vernichtende Bilanz der bisherigen Präsidentschaft George W. Bushs. Mit den satirischen Mitteln des Polit-Kabaretts zeichnet er das Bild eines überforderten Politikers, der sich sein Amt erschlichen und das Land aus eigensüchtigen Motiven in den Irak-Krieg gestürzt hat. Collage, die mit einem wilden Stakkato aus Information und Sarkasmus ihren Thesen unterhaltsam pointiert, im zweiten Teil des Films aber die Polemik zugunsten erschütternder Beobachtungen unter den Opfern des Krieges einschränkt. Der Film verfolgt das Ziel, die Wiederwahl des amtierenden USPräsidenten zu verhindern, verdichtet sich auf Dauer jedoch zur insistierenden Studie über gesellschaftliche Widersprüche und Ungerechtigkeiten.

 

FILMDIENST
0.00387s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]