bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Pipermint … das Leben, möglicherweise


36600

Deutschland/Luxemburg2004
Produktion: Saxonia Media
Produzenten: Günter Fenner, Eddy Géradon-Luyckx, Donato Rotunno
Regie: Nicole-Nadine Deppé
Buch: Nicole-Nadine Deppé
Kamera: Carsten Thiele
Schnitt: Nicole-Nadine Deppé, Carsten Thiele
Musik: Meret Becker
Darsteller: Meret Becker (Sanja), Sami Frey (Mendel), Marek Harloff (Theo), Sebastian Jakob (Arturs Vater), David Zohlen (Artur), Luisa-Soi Kaiser (Zoé), Lenn Kudrjawizki (Luka), Myriam Muller (Mama Mint)
Länge: 92 min
Verleih: Basis


Poetisches Coming-of-Age-Drama um eine Geschwisterliebe: Auf einer kroatischen Insel, wo sich Bruder und Schwester mit einem Sechsjährigen und einer zugelaufenen Katze in einer romantischen Villa einmieten, entwickelt sich ein tragikomisches Beziehungsgeflecht. Poetisch verspielter, in mediterrane Pastelltöne getauchter Film über erotische Sehnsüchte und eine schwierige Bruder-Schwester-Beziehung. Die lebendige Kameraführung, souverän genutzte filmsprachliche Mittel, die einfallsreiche Erzählstruktur und die Natürlichkeit der jungen Schauspieler verleihen der mit überbordender Fantasie ausgestatteten Inszenierung einen exzellenten Zusammenhalt.

 

FILMDIENST
0.00221s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]