bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Trilogie: Cavale – Auf der Flucht
CAVALE


36590

Frankreich/Belgien2002
Produktion: Agat/Canal +/CNC/Cofimage 12/Entre Chien et Loup/Eurigames/Gimages 5/Natexis Banques Populaires Images 2/RTBF/Rhône-Alpes Cinéma
Produzenten: Diana Elbaum, Patrick Sobelman
Regie: Lucas Belvaux
Buch: Lucas Belvaux
Kamera: Pierre Milon
Schnitt: Ludo Troch
Musik: Riccardo Del Fra
Darsteller: Lucas Belvaux (Bruno Le Roux), Catherine Frot (Jeanne Rivet), Dominique Blanc (Agnès Manise), Ornella Muti (Cécile Costes), Gilbert Melki (Pascal Manise), Patrick Deschamps (Jacquillat), Olivier Darimont (Francis), Alexis Tomassian (Banane)
Länge: 111 min
Verleih: Kool


Nach 20 Jahren bricht ein Terrorist aus dem Gefängnis aus. Die Geliebte von einst, die er in Grenoble aufsucht, führt inzwischen ein bürgerliches Leben und will nichts mehr von ihm wissen. Der Ausbrecher sucht Kontakt zu einem Mafia-Boss, tötet einen Mann und rettet eine Drogensüchtige, die ihm helfen will, ins Ausland zu fliehen. Der mittlere Teil der Filmtrilogie von Lucas Belvaux ist Thriller, Charakterstudie und Gesellschaftsdrama in einem und beschreibt einen Mann, der sein altes Leben wieder aufnehmen will und nicht versteht, warum dies nicht funktioniert. Die an Verfolgungsjagden reiche Gangstergeschichte funktioniert primär über Blicke, Gesten und wenige sprachliche Andeutungen.

 

FILMDIENST
0.00278s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]