bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Stealing Rembrandt – Klauen für Anfänger
REMBRANDT


36624

Dänemark/Großbritannien2003
Produktion: Fine & Mellow/Ugly Duckling
Produzenten: Thomas Gammeltoft, Lene Bausager
Regie: Jannik Johansen
Buch: Jannik Johansen, Anders Thomas Jensen
Kamera: Eric Kress
Schnitt: Per K. Kirkegaard
Musik: Antony Genn
Darsteller: Lars Brygmann (Mick), Jacob Cedergren (Tom), Nikolaj Coster-Waldau (Kenneth), Nicolas Bro (Jimmy), Søren Pilmark (Bæk), Ole Ernst (Frank), Sonja Richter (Trine), Paprika Steen (Charlotte), Ulf Pilgaard (Flemming), Gordon Kennedy (Christian), Nikolaj Lie Kaas (Kiosk Karsten), Anne Sofie Espersen (Bardame)
Länge: 108 min
Verleih: MFA


Drei Kleinkriminellen und einem weltfremden Comic-Experten gelingt der spektakulärste Kunstraub in der Geschichte Dänemarks: Eher aus Zufall fällt ihnen der einzige Rembrandt des Landes in die Hände. Eine aberwitzige Gaunerkomödie vor dem Hintergrund des tristen dänischen Alltags, die ihr Sujet nicht nur für reines Genrekino nutzt, sondern den tragikomischen Kosmos ihrer Anti- Helden warmherzig und mit Anteilnahme beschreibt. Intelligente Kinounterhaltung mit einem versöhnlichen Ende, die mühelos die Balance zwischen Gefühlen und verhaltener Action hält.

 

FILMDIENST
0.00204s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]