bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


The Fog of War
FOG OF WAR: ELEVEN LESSONS FROM THE LIFE OF ROBERT S. MCNAMARA


36709

USA2003
Produktion: @radical media/Globe Department Store/SenArt Films
Produzenten: Michael Williams, Errol Morris, Julie Bilson Ahlberg, Robert Fernandez
Regie: Errol Morris
Kamera: Robert Chappell, Peter Donahue
Schnitt: Karen Schmeer, Doug Abel, Chyld King
Musik: Philip Glass
Länge: 95 min
Verleih: movienet


Mit den Methoden eines Managers versuchte Robert McNamara, im Zweiten Weltkrieg und später als US-Verteidigungsminister Kriege zu führen. Sein Name ist eng mit dem Einsatz von Brandbomben gegen Japan sowie von Napalm und Agent Orange in Vietnam verbunden. Mit großer Offenheit äußert sich McNamara in dem Dokumentarfilm über seine Rolle sowie seine moralische Verantwortung während der Kriege. Dabei zeigt der als kalt und berechnend bekannte Mann eine neue, tragische Seite. Der Film ist konsequent aus der Perspektive McNamaras angelegt und trägt zugleich vielfältiges historisches Bild- und Tonmaterial zusammen, das nicht zu endgültigen Antworten führen soll. Dabei weitet er sich über das subjektive und widersprüchliche Porträt hinaus zu einer spannenden Reflexion über die Natur des Menschen und die Irrationalität des Krieges.

 

FILMDIENST
0.00177s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]