bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Exorzist: Der Anfang
EXORCIST: THE BEGINNING


36765

USA2004
Produktion: Dominion/Morgan Creek Prod.
Produzenten: James G. Robinson, Will Raee, Wayne Morris
Regie: Renny Harlin
Buch: Alexi Hawley
Kamera: Vittorio Storaro
Schnitt: Mark Goldblatt, Todd E. Miller
Musik: Trevor Rabin
Darsteller: Stellan Skarsgård (Pater Lankester Merrin), Izabella Scorupco (Dr. Sarah Novack), James d'Arcy (Pater Francis), Remy Sweeney (Joseph), Julian Wadham (Major Granville), Andrew French (Chuma), Ralph Brown (Sergeant Major), Ben Cross (Semelier), David Bradley (Pater Gionetti), Alan Ford (Jefferies), Antonie Kamerling (Leutnant Kessler)
Länge: 113 min
Verleih: Warner Bros.


Ein Priester, der wegen traumatischer Erlebnisse im Zweiten Weltkrieg an seinem Glauben zweifelt, reist 1947 als Archäologe nach Afrika. In einer abgelegenen Ausgrabungsstätte in Kenia enthüllt er das teuflische Geheimnis einer christlich-byzantinischen Kirche. Der als Prequel zur "Exorzist"-Trilogie konzipierte Film entwirft anfänglich geschickt eine unheilige Stimmung, die er jedoch allzu bald an computeranimierte Schockeffekte und ebenso spekulative wie aufgesetzt-verkrampfte Teufelsaustreibungsfloskeln verrät.

 

FILMDIENST
0.00297s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]