bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Ravioli
RAVIOLI


36768

Österreich2003
Produktion: arge heimat
Produzenten: Alfred Dorfer, Peter Payer
Regie: Peter Payer
Buch: Alfred Dorfer
Kamera: Thomas Prodinger
Schnitt: Cordula Werner
Musik: Lothar Scherpe, Peter Herrmann
Darsteller: Alfred Dorfer (Heinz Hoschek), Gertraud Jesserer (Mama Hoschek), Branko Samarovski (Papa Hoschek), Günther Paal (Geist der 70er / Tod), Michou Friesz (Karin Weichselbaumer), Isabella Richtar (Petra Hoschek), Nicholas Ofczarek (Restaurantbesitzer), Martin Brambach (Gemüsehändler), Konrad Krusche (Gregor Hoschek)
Länge: 79 min
Verleih: Piffl Medien


Ein 40-jähriger Österreicher ist arbeitslos. Seine Frau hat ihn verlassen; seine Mutter ist tot, sein Sohn und sein eigener Vater sind ihm fremd geworden. Der Film schildert die letzten 48 Stunden im Leben des schwer alkohol- und tablettenabhängigen Mannes, der übers Dasein nachdenkt und den Tod umkreist, wobei sich Realität, Traum und Erinnerung mehr und mehr vermischen. Ein eigenwilliges Porträt zwischen Tragödie und schwarzhumorigphilosophischem Kabarett.

 

FILMDIENST
0.00172s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]