bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Ein Zuhause am Ende der Welt
HOME AT THE END OF THE WORLD


36827

USA2004
Produktion: Hart-Sharp Ent./John Wells Prod./Killer Films/Plymouth Projects
Produzenten: John Hart, Tom Hulce, Pamela Koffler, Hunt Lowry, Katie Roumel, Jeff Sharp, Christine Vachon, John Wells, Jocelyn Hayes, Bradford Simpson, Robert Kessel
Regie: Michael Mayer
Buch: Michael Cunningham
Kamera: Enrique Chediak
Schnitt: Andrew Marcus, Lee Percy
Musik: Duncan Sheik
Darsteller: Colin Farrell (Bobby Morrow, 1982), Dallas Roberts (Jonathan Glover, 1982), Sissy Spacek (Alice Glover), Matt Frewer (Ned Glover), Ryan Donowho (Carlton Morrow), Erik Smith (Bobby Morrow, 1974), Harris Allan (Jonathan Glover, 1974)
Länge: 96 min
Verleih: Solo Film


Irrungen und Wirrungen des Erwachsenwerdens eines jungen Mannes aus Ohio während der Post-Hippie-Ära der 1970er-Jahre und seine Beziehung zu seinem besten Freund und Geliebten. Später begegnen sie sich in New York wieder und leben zusammen mit einer jungen Frau in einer komplizierten Dreiecksbeziehung, bis einer von ihnen an AIDS erkrankt. Anschauliche Coming-of-Age-Geschichte zweier Männer, die stilistisch treffend die Stimmung der 1970er-Jahre reflektiert, wobei soziale und politische Hintergründe gegenüber dem Gefühlsleben der Protagonisten allerdings ausgeblendet bleiben.

 

FILMDIENST
0.00254s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]