bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


G.O.R.A.
G.O.R.A.


36813

Türkei2004
Produktion: BKM Besiktas Kültür Merkezi/Böcek Film
Produzenten: Necati Akpinar
Regie: Ömer Faruk Sorak
Buch: Cem Yilmaz
Kamera: Veli Kuzlu
Schnitt: Mustafa Presheva, Cagri Turkkan
Musik: Ozan Colakoglu
Darsteller: Cem Yilmaz (Arif/Kommandant Logar), Özge Özberk (Prinzessin Ceku), Özkan Ugur (Garavel), Safak Sezer (Kuna), Ozan Güven (216), Rasim Öztekin (Bob Marley Faruk), Idil Firat (Queen Mulu)
Länge: 127 min
Verleih: Solo Film


Ein gewitzter Teppichhändler wird von Außerirdischen auf den Planeten Gora entführt, wo gegen einen Bösewicht antreten muss, der die Menschheit vernichten will, und zugleich eine schöne Prinzessin vor einer Zwangsheirat rettet. Erfrischend freche türkische Science-Fiction-Persiflage, die Ikonen des Genres, vor allem die "Matrix"-Trilogie, aufs Korn nimmt. Dabei geht es nicht ohne diverse Zoten und Schwulenwitze ab, doch besitzt der Film eine Unbeschwertheit, die ihm dennoch einigen Charme verleiht. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00228s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]