bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Hard Goodbyes: My Father
DISKOLI APOCHERETISMI: O BABAS MOU


36886

Griechenland/Deutschland2002
Produktion: Twenty Twenty Vision/CL Productions/Penny Panayotopoulou/Griechisches Filmzentrum
Produzenten: Thanassis Karathanos, Penny Panaiotopoulou, Costas Lambropoulos
Regie: Penny Panaiotopoulou
Buch: Penny Panaiotopoulou
Kamera: Dimitris Katsaitis
Schnitt: Petar Markovic, Angelos Angelopoulos
Musik: Stavros Sofianopoulos
Darsteller: Giorgos Karaiannis (Elias), Ioanna Tsirigouli (Mutter), Stelios Mainas (Christos/Vater), Christos Stergioglou (Onkel Theodosios), Christos Bougiotas (Aris/Bruder), Despo Diamantidou (Großmutter)
Länge: 108 min
Verleih: Bundesverband Kommunale Filmarbeit


Ein kleiner Junge leidet schrecklich, wenn sein Vater auf Geschäftsreise geht, aus Angst, ihn zu verlieren. Als der Vater bei einem Verkehrsunfall tatsächlich ums Leben kommt, weigert sich der Sohn, die Tragödie anzuerkennen, bis er am Tag der ersten Mondlandung doch einen Weg findet, Abschied zu nehmen. Überzeugendes Regiedebüt, das trotz kleiner Schwächen in der Inszenierung durch seine emotionale Intensität überzeugt, wobei der kindliche Kosmos der Hauptfigur in atmosphärischen Bildern eindringlich dargestellt wird. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00221s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]