bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Wodka Lemon
VODKA LEMON


36947

Frankreich/Italien/Schweiz/Armenien2003
Produktion: Dulciné Films/Amka Films Prod./Cinefacto/Paradise Films/Sintra
Regie: Hiner Saleem
Buch: Hiner Saleem, Lei Dinety, Pauline Gouzenne
Kamera: Christophe Pollock
Schnitt: Dora Mantzoros
Musik: Michel Korb, Roustam Sadoyan
Darsteller: Romen Avinian (Hamo), Lala Sarkissian (Nina), Ivan Franek (Dilovan), Ruzan Mesropyan (Zine), Zahal Karielachvili (Giano)
Länge: 88 min
Verleih: Kairos


Ein einsamer Witwer aus Armenien, der ein kärgliches Dasein fristet, findet eine neue Partnerin und kämpft mit ihr gemeinsam um ein bisschen Glück. Der Film gewährt Einblicke in eine fremde Welt, in der die Uhren etwas anders ablaufen als im westlichen Europa. Dabei versucht Regisseur Hiner Saleem auf bisweilen allzu übertriebene und bemühte Weise, den skurril-lakonischen Tonfall der Filme Aki Kaurismäkis oder Kusturicas nachzuahmen. Nichts desto trotz überzeugt der Film aber dank seiner hervorragenden Hauptdarsteller sowie durch viele präzise Alltagsbeobachtungen, gefühlvolle romantische Momente und durch seine träumerisch-schöne Bildsprache. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00259s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]