bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Boogeyman – Der schwarze Mann
BOOGEYMAN


36975

USA/Neuseeland/Deutschland2005
Produktion: Ghost House Pic./Senator Int./Pacific Renaissance Pic.
Produzenten: Daniel Carrillo, Hansjürgen Pohland, Sam Raimi, Robert Tapert, Eric Kripke, Doug Lefler
Regie: Stephen T. Kay
Buch: Eric Kripke, Juliet Snowden, Stiles White
Kamera: Bobby Bukowski
Schnitt: John Axelrad
Musik: Joseph LoDuca
Darsteller: Barry Watson (Tim), Emily Deschanel (Kate), Skye McCole Bartusiak (Franny), Lucy Lawless (Mary Jensen), Tory Mussett (Jessica), Robyn Malcolm (Katie), Andrew Glover (Boogeyman)
Länge: 86 min
Verleih: UIP


15 Jahre nach dem spurlosen Verschwinden seines Vaters bringt der Tod der Mutter einen Mann an den Ort seiner Kindheit zurück. Damals hatte ihm keiner geglaubt, dass der "Boogeyman" seinen Vater in den Wandschrank zog. Seither plagen ihn Albträume, und im elterlichen Haus wartet der Mann in Schwarz noch immer auf ihn. Der konfuse Horrorfilm hantiert beliebig mit Versatzstücken diverser Genreklassiker, ohne eine sinnvolle Geschichte zu erzählen. Formal kompensiert er den abwesenden Horror mit einem höchst strapaziösen, auf Schock getrimmten Klangteppich.

 

FILMDIENST
0.00702s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]