bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Hostage – Entführt
HOSTAGE


36971

USA/Deutschland2005
Produktion: Miramax/Stratus Film/Cheyenne Ent./Equity Pictures Medienfonds/Hostage
Produzenten: Mark Gordon, Arnold Rifkin, Bob Yari, Manfred D. Heid, Gerd Koechlin, Josef Steinberger
Regie: Florent Emilio Siri
Buch: Douglas Richardson
Kamera: Giovanni Fiore Coltellacci
Schnitt: Richard Byard, Olivier Gajan
Musik: Alexandre Desplat
Darsteller: Bruce Willis (Jeff Talley), Kevin Pollak (Mr.Smith), Jonathan Tucker (Dennis Kelly), Ben Foster (Mars), Jimmy Bennett (Tommy Smith), Michelle Horn (Jennifer Smith), Jimmy "Jax" Pinchak (Sean Mack)
Länge: 113 min
Verleih: Warner


Ein "Negotiator", der bei Entführungen die Verhandlungen mit den Kidnappern führt, gerät bei einem Einsatz in eine extreme Zwickmühle, weil seine eigene Familie von Gangstern bedroht wird, die ihn in ihrem Sinne manipulieren wollen. Raffiniert konstruierter Thriller, der Konfliktsituationen verdoppelt und wechselseitig spiegelt, aber außer fintenreichen Plotverwicklungen nur wenig zu bieten hat. Vor allem die Charakterisierung der Figuren lässt Schwächen erkennen.

 

FILMDIENST
0.00212s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]