bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Das Goebbels-Experiment


37015

Deutschland2004
Produktion: HMR Produktion/Spiegel TV/ZDF/BBC Storyville
Produzenten: Lutz Hachmeister
Regie: Lutz Hachmeister
Buch: Lutz Hachmeister, Michael Kloft
Kamera: Hajo Schomerus
Schnitt: Guido Krajewski
Musik: Hubert Bittmann
Länge: 112 min
Verleih: Edition Salzgeber


Auf den Tagebuchaufzeichnungen von Joseph Goebbels basierende Dokumentation, die Notizen des "Reichsministers für Volksaufklärung und Propaganda" aus dem Off verliest und mit Bildmaterial unterschneidet. Obwohl der Film eine Fülle selten, teilweise auch unbekannter Archivaufnahmen zugänglich macht, wird er seinem Thema nicht gerecht. Die Aufbereitung tendiert zu sehr Richtung Fernsehkonventionen, wobei die sonore Stimme des Schauspielers Udo Samel, aber auch die unentwegt raunende Musik das behauptete Wagnis torpedieren. Nur selten stellen sich assoziative Freiräume ein.

 

FILMDIENST
0.00462s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]