bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der Kaufmann von Venedig
MERCHANT OF VENICE


37003

USA/Großbritannien/Italien/Luxemburg2004
Produktion: Spice Factory/Navidi-Wilde/Immagine e Cinema/Istituto Luce/Dania Film/Film Fund Luxembourg/Delux Prod./Avenue Pic./39 McLaren St. Sydney
Produzenten: Cary Brokaw, Michael Cowan, Barry Navidi, Jason Piette, Nigel Goldsack, Luciano Martino, Jimmy De Brabant
Regie: Michael Radford
Buch: Michael Radford
Kamera: Benoît Delhomme
Schnitt: Lucia Zucchetti
Musik: Jocelyn Pook
Darsteller: Al Pacino (Shylock), Jeremy Irons (Antonio), Joseph Fiennes (Bassanio), Lynn Collins (Portia), Zuleikha Robinson (Jessica), Kris Marshall (Gratiano), Charlie Cox (Lorenzo), Meckenzie Crook (Launcelot Gobbo), Heather Goldenhersh (Nerissa), John Sessions (Salerio), Gregor Fisher (Solanio), Ron Cook (alter Gobbo), Allan Corduner (Tubal)
Länge: 138 min
Verleih: Sony


Visuell opulente, teilweise vor Ort in Venedig gedrehte Verfilmung von Shakespeares kontroversem Drama um den Juden Shylock, der vom Kaufmann Antonio ein Pfund Fleisch aus dessen Körper einfordert. Dieser will das Pfand, mit dem er für geliehenes Geld gebürgt hat, nicht hergeben, weshalb es zum Gerichtsprozess kommt. Die Inszenierung wagt sich jedoch nicht wirklich an eine Interpretation des brisanten Stoffes heran, sondern beschränkt sich auf oberflächliche Schauwerte. Zwar kann Al Pacino als Shylock überzeugen, doch seine Co-Stars agieren nur halbherzig.

 

FILMDIENST
0.00218s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]