bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Jarmark Europa


37039

Deutschland2004
Produktion: cinéma copains
Produzenten: Minze Tummescheidt, Arne Hector, Benjamin Drechsel
Regie: Minze Tummescheidt
Buch: Minze Tummescheidt
Kamera: Minze Tummescheidt, Arne Hector
Schnitt: Minze Tummescheidt
Länge: 124 min
Verleih: Freunde der Deutschen Kinemathek


Beobachtungen auf einem der größten Basare Osteuropas in Warschau, auf dem vor allem russische Händler Waren feilbieten. Der vielschichtige Dokumentarfilm begleitet eine ehemalige Leiterin einer Poliklinik sowie eine frühere Lehrerin auf ihren Verkaufsreisen aus der Heimat und beobachtet den Marktalltag. Dabei verdichten sich die Bilder zu einem Essay über Lebenskraft und Überlebensmut, Politik und das Schicksal des Einzelnen, europäische Einigungsrhetorik und die damit verbundene Praxis gegenüber jenen, die vielleicht nie "dazugehören" werden. Mit einem Kommentar, der auch über visuelle Fehlstellen des Films reflektiert, kommt die Moral des Bildermachens selbst zur Sprache.

 

FILMDIENST
0.00178s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]