bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


The Life and Death of Peter Sellers
LIFE AND DEATH OF PETER SELLERS


37037

USA/Großbritannien2004
Produktion: HBO/BBC/DeMann Filmed Ent./HD Visions Studios/Labrador Films/Company Pic.
Produzenten: Simon Bosanquet
Regie: Stephen Hopkins
Buch: Christopher Markus, Stephen McFeely
Kamera: Peter Levy
Schnitt: John Smith
Musik: Richard Hartley
Darsteller: Geoffrey Rush (Peter Sellers), Charlize Theron (Britt Ekland), Emily Watson (Anne Sellers), John Lithgow (Blake Edwards), Miriam Margolyes (Peg Sellers), Peter Vaughan (Bill Sellers), Sonia Aquino (Sophia Loren), Stanley Tucci (Stanley Kubrick), Stephen Fry (Maurice Woodruff), Henry Goodman (Dennis Selinger), Alison Steadman (Casting-Agentin)
Länge: 122 min
Verleih: Warner Bros.


Launige Hommage an den Schauspieler Peter Sellers (1925-80), die den Künstler als ödipales Monster und Mann ohne Eigenschaften zeichnet. Die anekdotische Aneinanderreihung vermittelt Kundigen Einblicke in die Filmgeschichte und lässt den Wandel des Zeitgeschmacks Revue passieren. Die erzählerischen Kapriolen suggerieren freilich eine Tiefe, die der Film letztlich nicht einlöst. Die Mystifizierung des Porträtierten bleibt auf dem Niveau der Verklärung stehen.

 

FILMDIENST
0.00205s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]