bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Für kurze Zeit Napoleon


37052

Deutschland/Niederlande2004
Produktion: maxim film/Metropolitan Pictures
Produzenten: Peter Roloff, George Weiss
Regie: Bart van Esch
Buch: Bart van Esch
Kamera: Adri Schrover
Schnitt: Katja Dringenberg
Länge: 93 min
Verleih: Salzgeber


Porträt des Hannoveraner Möchtegernkünstlers Wolfgang Krone, der als Autodidakt und Amateur vor 25 Jahren einen monumentalen Napoleon-Film inszenierte und seither von der großen Karriere träumt. Der Dokumentarfilm setzt facettenreich das Bild eines liebenswerten Fantasten zusammen und verdichtet es zum Psychogramm eines unter Einsamkeit und überstarker Mutterfixierung leidenden Menschen, der in der Kunst einen Ausweg sucht.

 

FILMDIENST
0.00159s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]