bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Pioniere in Ingolstadt


37135

BR Deutschland1970
Produktion: Janus/antiteater (für ZDF)
Regie: Rainer Werner Fassbinder
Buch: Rainer Werner Fassbinder
Kamera: Dietrich Lohmann
Schnitt: Thea Eymèsz
Musik: Peer Raben
Darsteller: Hanna Schygulla (Berta), Harry Baer (Karl), Irm Hermann (Alma), Rudolf Waldemar Brem (Fabian), Walter Sedlmayr (Fritz), Klaus Löwitsch (Feldwebel), Günther Kaufmann (Max), Elga Sorbas (Marie), Burghard Schlicht (Klaus), Gunther Krää (Gottfried)
Länge: 87 min
Verleih: Basis


"Pioniere in Ingolstadt", im November 1970 als Fernseh-Auftragsproduktion gedreht, entstand nach dem gleichnamigen, 1928 uraufgeführten Stück der linksliberalen Dramatikerin Marieluise Fleißer. Fassbinder verlegte es in die bundesdeutsche Gegenwart und riskierte dabei eine Archaik und Künstlichkeit, die zwar seinen eigenen ästhetischen Ansätzen entsprach, zugleich aber das Interesse am Geschehen dämpft. Heute wirkt "Pioniere in Ingolstadt" wie ein Nebenprodukt zwischen bedeutenderen Werken. Dennoch bleiben grandiose Szeneneinfälle und schauspielerische Leistungen.

 

FILMDIENST
0.00213s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]