bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Extraño
EXTRAÑO


37189

Argentinien2003
Produktion: Æternam Films/Viada Producciones
Produzenten: Francesca Feder, Ana Laura Bonet, María Galarza
Regie: Santiago Loza
Buch: Santiago Loza
Kamera: Willi Behnisch
Schnitt: Ana Poliak
Darsteller: Julio Chávez (Axel), Valeria Bertuccelli (Erika), Raquel Albéniz (Laura), Jorge Prado, Chunchuna Villafañe (Anas Mutter), Eva Bianco, Lautaro Bengoechea
Länge: 87 min
Verleih: Kairos


Ein 40-jähriger Mann, der sein früheres Leben aufgegeben hat und ziellos zwischen drei Frauen hin und her driftet, hat sich mit seinem Schicksal abgefunden, auch weil er längst verlernt hat, wirkliche Beziehungen aufzubauen, in denen Nähe möglich wäre. Argentinischer Erstlingsfilm über die Lebenskrise eines Mannes, dessen meditative Erzählweise hohe Aufmerksamkeit verlangt. Ein impressionistischer Film voller reizvoller Bildmetaphern, die mitunter jedoch etwas beliebig ausfallen.

 

FILMDIENST
0.00183s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]