bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


NVA


37257

Deutschland2005
Produktion: Boje Buck Prod./Seven Pictures
Produzenten: Claus Boje, Alicia Remirez, Stefan Gärtner
Regie: Leander Haußmann
Buch: Thomas Brussig, Leander Haußmann
Kamera: Frank Griebe
Schnitt: Hansjörg Weissbrich
Musik: Paul Lemp, Marcel Blatti
Darsteller: Kim Frank (Henrik), Oliver Bröcker (Krüger), Detlev Buck (Oberst Kalt), Jasmin Schwiers (Marie), Daniel Zillmann (Mischke), Philippe Graber (Stadlmair), Robert Gwisdek (Traubewein), Ignaz Kirchner (Futterknecht), Torsten Michaelis (Hauptmann Stummel)
Länge: 98 min
Verleih: Delphi


Ein junger Mann in der DDR wird sehr zu seinem Leidwesen zum Militärdienst eingezogen. In der "unattraktivsten Armee aller Zeiten", der NVA, muss er mit seinen Leidensgenossen die Schikanen der spießigen Vorgesetzten erdulden und verstrickt sich alsbald in amouröse Abenteuer. Die Miliärklamotte verliert sich nicht in komödiantischer Ostalgie, sondern wendet sich mit ihrem Plädoyer für zivile Aufmüpfigkeit gegen Militarismus generell.

 

FILMDIENST
0.00259s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]