bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


The Call
CHAKUSHIN ARI


37315

Japan2003
Produktion: Kadokawa-Daiei
Produzenten: Yoichi Arishige, Fumio Inoue, Naoki Sato
Regie: Takashi Miike
Buch: Yasushi Akimoto, Minako Daira
Kamera: Hideo Yamamoto
Schnitt: Yasushi Shimamura
Musik: Koji Endo
Darsteller: Kou Shibasaki (Yumi Nakamura), Shinichi Tsutsumi (Hiroshi Yamashita), Kazue Fukiishi (Natsumi Konishi), Renij Ishibashi (Kommissar Motomiya), Goro Kishitani (Bestattungsunternehmer Oka), Anna Nagata (Yoko Okazaki), Atsushi Ida (Kenji Kawai), Yutaka Matsushige (Ichiro Fujieda), Mariko Tsutsui (Marie Mizunuma)
Länge: 112 min
Verleih: 3L Filmverleih


Anrufe auf dem Handy entpuppen sich für eine Gruppe junger Japaner als Todesbotschaften. Zusammen mit dem Bruder eines der Opfer versucht eine junge Frau, das Geheimnis der tödlichen Anrufe zu lüften. Vergleichsweise schwacher Horrorfilm von Takeshi Miike, der wenig originell auf der Erfolgswelle japanischer Horrorfilme mitsurft, durch die sorgfältige Inszenierung und atmosphärische Bildkompositionen dennoch für abgründige Spannung sorgt.

 

FILMDIENST
0.00167s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]