bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Kopf oder Zahl
YAZI TURA


37368

Türkei2004
Produktion: Cinegram/Mahayana Film
Produzenten: Hakki Göçeoglu, Defne Kayalar, Haris Padouvas, Ugur Yücel
Regie: Ugur Yücel
Buch: Ugur Yücel
Kamera: Baris Özbiçer, Amet Emre Tanyildiz, Tayfun Cetindag, Roy Kurtluyan
Schnitt: Ugur Yücel, Valdis Oskarsdóttir, Sigurbjörg Jonsdóttir
Musik: Erkan Ogur
Darsteller: Kenan Imirzalioglu (Cevher), Olgun Simsek (Ridvan), Bahri Beyat (Cemil), Engin Günaydin (Sencer), Teoman Kumbaracibasi (Teoman), Erkan Can (Firuz), Settar Tanridögen (Zeyyat), Eli Mango (Tasula), Sultan Gündüz (Rahime), Mizgin Kapazan (Sefika)
Länge: 110 min
Verleih: Sanartfilm


Die Schicksale zweier junger Türken, die versehrt aus dem Krieg gegen kurdische Rebellen heimkehren. Während der eine in seinem Bergdorf jeden Halt verliert und Selbstmord begeht, versucht der andere, in Istanbul einem Kiosk zu eröffnet, gerät an einen kriminellen Geldverleiher und kommt mit Drogen in Kontakt. Nach dem Erdbeben von 1999 sind auch seine Träume zerstört. Der ambitionierte Film prangert zwar Missstände in seinem Entstehungsland an, findet aber zu keiner homogenen Form. Dabei driften die beiden Episoden ohne rechte Verklammerung auseinander, sodass die vollständig digital gefilmte Produktion zwei eher durchschnittlich inszenierte Dramen präsentiert. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00208s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]