bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Alles ist erleuchtet
EVERYTHING IS ILLUMINATED


37391

USA2005
Produktion: Warner Independent Pic./Telegraph Films/Big Beach Prod./Stillking Films
Produzenten: Peter Saraf, Marc Turtletaub, David Minkowksi
Regie: Liev Schreiber
Buch: Liev Schreiber
Kamera: Matthew Libatique
Schnitt: Andrew Marcus, Craig McKay
Musik: Paul Cantelon
Darsteller: Elijah Wood (Jonathan Safran Foer), Eugene Hutz (Alex), Boris Leskin (Alex' Großvater), Laryssa Lauret (Lista), Jason Schwartzman, Jonathan Safran Foer
Länge: 103 min
Verleih: Warner Bros.


Ein Amerikaner mit manischer Sammelleidenschaft reist in die Ukraine, um die Wurzeln seiner Vorfahren zu ergründen. In Odessa lernt er einen Einheimischen sowie dessen grantelnden Großvater kennen. Zu dritt begeben sie sich auf eine Reise in die europäische Vergangenheit. Großartige Romanverfilmung, wobei das intelligent-absurd erzählte Road Movie zwar die Erzählstruktur des komplexen Textes glättet, durch Situationskomik sowie pointierte Dialoge das Spannungsverhältnis in der Begegnung der Kulturen aber beispielhaft herausarbeitet.

 

FILMDIENST
0.00267s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]