bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Lücke im System
LÜCKE IM SYSTEM


37387

Schweiz/Deutschland2004
Produktion: Blow-up Film/SSR-SRG-Idée Suisse/Almaz Film/Laïka Films
Produzenten: Romed Wyder, Philippe Berthet, Gérald Morin
Regie: Romed Wyder
Buch: Romed Wyder
Kamera: Denis Jutzeler
Schnitt: Orsola Valenti
Musik: Bernhard Trontin, The Young Gods
Darsteller: Vincent Bonillo (Alex), Irene Godel (Dr. Tarkova), François Nadin (Fred), Delphine Lanza (Lucie), Véronique Mermoud (Dr. König), Ulysse Prevost (Luca)
Länge: 94 min
Verleih: Neue Visionen


Zwei junge Schweizer wollen mit einem neu entwickelten Computervirus den Weltwirtschaftsgipfel in Genf boykottieren. Nach einem Unfall erwacht einer von ihnen auf der Intensivstation eines Krankenhauses, wobei ihm jede Erinnerung an die letzten drei Tage fehlt. Bei Versuch, die Gedächtnislücke zu rekonstruieren, liefert er sich einem Gestrüpp von Vermutungen und Verdächtigungen aus, das immer bedrohlichere Dimensionen annimmt. Spröde erzählter, sprunghaft und mit grobkörnigen Bildern entwickelter Verschwörungsthriller, der das viel versprechende Potenzial der Erzählung nur unzureichend nutzt.

 

FILMDIENST
0.00428s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]