bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Erik im Land der Insekten


37427

Niederlande/Deutschland/Großbritannien2004
Produktion: Egmond Film & TV/Tradewind Pic./A Private View/AVRO
Produzenten: Hans de Weers, Thomas Springer, Helmut G. Weber, Mieke De Wulf, Jean-Claude Van Rijckeghem
Regie: Gidi van Liempd
Buch: Cecile Levy
Kamera: Hein Groot
Schnitt: Els Voorspoels
Musik: Ellert Driessen
Darsteller: Jasper Oldenhof (Erik), Anne Mieke Ruyten (Eriks Mutter), Jaak Van Assche (Großvater), Gregor Frenkel Frank (Opie), Trudy Labij (Omie), Yale Sackman (Rosalie), Merijn van Hijningen (Victor Sjollema)
Länge: 95 min
Verleih: atlas junior


Ein zehnjähriger Junge, der sich nach dem Tod seines Vaters von der Umwelt abkapselt, schrumpft auf Fingernagelgröße und reist ins Reich der Insekten, wo er neuen Lebensmut findet. Ein in übergroßen Studio-Kulissen gedrehtes, ebenso humoriges wie spannendes Kinderabenteuer, das weitgehend auf Computertricks verzichtet, Menschen in fantasievolle Tierkostüme steckt und gerade dadurch deren Vermenschlichung vermeidet. Das spielfreudige Ensemble überspringt manchen didaktischen Stolperstein, sodass der erfrischender Kinderfilm in seiner altmodisch-charmanten Inszenierung auch Erwachsene unterhält.

 

FILMDIENST
0.00375s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]