bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Fratricide – Brudermord
FRATRICIDE


37506

Deutschland/Luxemburg/Frankreich2005
Produktion: Yilmaz Arslan Filmprod./Tarantula
Produzenten: Yilmaz Arslan, Eddy Géradon-Luyckx, Donato Rotunno, Eric Tavitian
Regie: Yilmaz Arslan
Buch: Yilmaz Arslan
Kamera: Jean-François Hensgens
Schnitt: André Bendocchi-Alves
Musik: Evgueni Galperine
Darsteller: Erdal Celik, Xevat Gectan
Länge: 95 min
Verleih: Eigenverleih


Die Freundschaft zweier junger Kurden wird in Deutschland durch eine feindliche Umwelt und gewalttätige Strukturen auf eine Reihe von Bewährungsproben gestellt, wobei der Druck und die Ausweglosigkeit der Situation derart zunehmen, dass sich bei beiden Todessehnsucht einstellt. In beeindruckenden, mitunter äußerst harten Bildern beschreibt der bedrückende Film ein Leben im kulturellen und ethnischen Niemandsland und zeigt den Zwang seiner Protagonisten, sich einer Gesellschaft anpassen zu müssen, die sie innerlich verachten. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00328s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]