bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Knallhart


37503

Deutschland2006
Produktion: Boje Buck Prod.
Produzenten: Claus Boje
Regie: Detlev Buck
Buch: Zoran Drvenkar, Gregor Tressnow
Kamera: Kolja Brandt
Musik: Bernd Wrede
Darsteller: David Kroß (Michael Polischka), Erhan Emre (Hamal), Oktay Özdemir (Errol), Kida Ramadan (Barut), Arnel Taci (Crille), Kai-Michael Müller (Matze), Jan Henrik Stahlberg (Dr. Peters), Hans Löw (Kommissar Gerber), Amy Mußful (Lisa)
Länge: 99 min
Verleih: Delphi


Ein 15-Jähriger sieht sich nach dem Umzug seiner Mutter nach Berlin-Neukölln im Visier einer türkischen Jugendgang und will seiner Misere als Kurier eines Drogenhändlers entkommen. Doch der Gewinn von Ansehen und Geld findet ein jähes Ende, als ihm eine Lieferung verloren geht und er die ganze Härte des Milieus zu spüren bekommt. Bezwingende Verfilmung eines wirklichkeitsnahen Jugendromans, die sich durch genaue Milieuzeichnung und authentische Darsteller auszeichnet. Vom Einzelfall abgesehen, porträtiert der raue Film das Bild einer "verlorenen Generation", die der allgemeinen Verrohung der Verhältnisse ihrerseits durch Gewalt begegnet.

 

FILMDIENST
0.00222s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]