bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Komm näher


37523

Deutschland2006
Produktion: K5 Film/Cine+/RB/WDR/ARTE
Produzenten: Oliver Simon, Frank Evers, Christian Colmorgen
Regie: Vanessa Jopp
Buch: Adrienne Bortoli, Stefan Schneider
Kamera: Rainer Klausmann
Schnitt: Brigitta Tauchner
Musik: Loy Wesselburg
Darsteller: Meret Becker (Mathilda), Hinnerk Schönemann (Bronski), Stefanie Stappenbeck (Ali), Marek Harloff (David), Fritz Roth (Andi), Heidrun Bartholomäus (Johanna), Marie-Luise Schramm (Mandy), Jana Pallaske (Hanna), Carmen-Maja Antoni (Chefin der Imbissbude), Bruno Schubert (Sohn), Hans-Jürgen Pabst (Hoffmann)
Länge: 97 min
Verleih: Piffl Medien


Drei Geschichten um Menschen in Berlin, die schwierige Wege aus der Einsamkeit beschreiten, wobei sie aus Angst vor Verletzung lange Zeit auf Distanz bleiben. Ein elegant verschlungener Beziehungs- und Sehnsuchtsreigen, in dem die Charaktere gemeinsam mit den Schauspielern in Improvisationen, Beobachtungen und Proben erarbeitet wurden. Unaufdringlich und mit angenehmer Leichtigkeit inszeniert, verzichtet der Film auf jegliche Kunstfertigkeit und stellt Menschen, die vom Leben nicht verwöhnt wurden, neben solche, die mit Selbstdisziplin und Tunnelblick der zunehmenden Konkurrenz in der Berufswelt begegnen.

 

FILMDIENST
0.00235s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]