bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


We feed the world
WE FEED THE WORLD


37595

Österreich2005
Produktion: Allegro
Produzenten: Helmut Grasser
Regie: Erwin Wagenhofer
Buch: Erwin Wagenhofer
Kamera: Erwin Wagenhofer
Schnitt: Erwin Wagenhofer
Musik: Helmut Neugebauer
Länge: 96 min
Verleih: Delphi/Frenetic (Schweiz)


Dokumentarfilm, der die Abgründe industrialisierter Nahrungsmittelproduktion ausleuchtet und die Folgen ihrer weltweiten Vernetzung thematisiert. Dabei kommen Bauern, Fischer, der UN-Sonderbeauftragte für das Menschenrecht auf Nahrung und der Konzernchef von Nestlé zu Wort. Der Film will aufrütteln, indem er die sozialen, politischen und ökologischen Folgekosten der Agrarindustrie auflistet, wobei er beim Versuch, für die vielen widersprüchlichen Aspekte eine konsistente Erklärung und Lösung zu finden, allzu simplen Erklärungsmustern erliegt.

 

FILMDIENST
0.00232s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]