bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


The Sounds of Silents – Der Stummfilmpianist


37610

Deutschland/Tschechien2005
Produktion: CV-Films/NDR/Vera Vista/Matti Film
Produzenten: Manuel Göttsching, Vera Lastuvkova, Matthias Wrage, Ilona Ziok
Regie: Ilona Ziok
Buch: Ilona Ziok
Kamera: Sergej Jurisditskij, Wojciech Szepel, Erik Krambeck, Peter Domsch
Schnitt: Ludmilla Korb-Mann, Dietmar Kraus, Peter Domsch
Musik: Willy Sommerfeld
Länge: 76 min
Verleih: Horch & Guck


Einfühlsames Porträt des 1904 geborenen Stummfilmpianisten Willy Sommerfeld, der in den 1920er-Jahren durch sein akzentuiertes Spiel zu einem Meister seines Metiers avancierte und mit der Renaissance der Stummfilme in den 1970er-Jahren ein neues Publikum fand. Der liebevoll gestaltete Dokumentarfilm stellt den außergewöhnlichen Künstler und die Spannbreite seines Schaffens vor, bezieht dabei Ausschnitte aus Stummfilmklassikern ein und präsentiert den bescheidenen Pianisten auch in seinem privaten Umfeld.

 

FILMDIENST
0.00194s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]