bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Jung, frech, verliebt


37654

Belgien/Deutschland/Schweiz2002-2005
Produktion:
Produzenten: Nathalie Basteyns, Jenny Alten, Christine Wiederkehr, Thao Duong
Regie: Kaat Beels, Saskia Jell, Sven Taddicken, Christine Wiederkehr
Buch: Kaat Beels, Saskia Jell, Max Cutler, Sven Taddicken, Dave Tucker
Kamera: Micha Douwes, Florian Emmerich, Daniela Knapp, Filip Zumbrunn
Schnitt: Yoohan Leyssens, Cosima Schnell, Sven Taddicken, Cécile Welter
Musik: Philipp Kölmel, Putte, Longjumpmin, Balz Bachmann, Jaqueline Brutsche
Darsteller: Sara De Roo, Geert van Rampelberg, Noa Lukas, Florian Wagner, Aaron Hildebrand, Tobias Vorberg, Anna Brüggemann, Hinnerk Schönemann, Sebastian Blomberg, Leonardo Nigro, Kim Robe, Lavinia Wilson
Länge: 75 min
Verleih: Wfilm


Zusammenstellung von vier Kurzfilmen um junge Frauen, deren Leben mehr oder weniger drastischen Umbrüchen unterworfen ist. Während drei Filme um den Themenkomplex Liebe kreisen, fällt der vierte um Leihmutterschaft und Mutterliebe sowohl thematisch als auch inszenatorisch positiv aus dem Rahmen. Eine nicht durchgängig überzeugende Kurzfilmrolle, zugleich der lobenswerte Versuch, das Genre einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

 

FILMDIENST
0.00195s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]