bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Stoned
STONED


37636

Großbritannien2005
Produktion: Number 9 Films/Finola Dwyer Prod.
Produzenten: Finola Dwyer, Stephen Woolley
Regie: Stephen Woolley
Buch: Neal Purvis, Robert Wade
Kamera: John Mathieson
Schnitt: Sam Sneade
Musik: David Arnold
Darsteller: Leo Gregory (Brian Jones), Paddy Considine (Frank Thorogood), David Morrissey (Tom Keylock), Ben Whishaw (Keith Richards), Tuva Novotny (Anna Wohlin), Amelia Warner (Janet), Monet Mazur (Anita Pallenberg), Luke De Woolfson (Mick Jagger)
Länge: 102 min
Verleih: VCL/Drei Rosen


Film über den "Rolling Stones"-Gitarristen Brian Jones, der in den 1960er-Jahren mit Drogen, Sex, Blues und außereuropäischer Musik experimentierte. 1969 wurde er tot in seinem Swimmingpool gefunden. Der Film meidet die Untiefen eines herkömmlichen Biopics, zeigt weder eine Erfolgsstory noch interessieren ihn die wirklichen Todesumstände; vielmehr entwirft er ein komplexes semi-dokumentarisches Bild des Swinging London jener Jahre, deren psychedelisches Aufbruchsklima heute nur noch schwer zu vermitteln ist. Das ambitionierte Porträt einer Epoche, deren Liberalität nie so mehrheitsfähig war, wie in der retrospektiven Verklärung gerne dargestellt wird.

 

FILMDIENST
0.00404s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]