bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Brotherhood
TAEGUKGI HWINALRIMYEO


37672

Südkorea2004
Produktion: Kang Je-Kyu Film
Produzenten: Lee Seong-hun
Regie: Kang Je-gyu
Buch: Kang Je-gyu
Kamera: Hong Kyung-pyo
Schnitt: Choi Kyeong-hie
Musik: Lee Dong-jun
Darsteller: Jang Dong-kun (Jin-tae), Won Bin (Jin-seok), Lee Eun-ju (Young-shin), Kong Hyeong-jin (Yong-man), Lee Yeong-ran (Mutter)
Länge: 148 min
Verleih: 3L Filmverleih


Zwei gegensätzliche Brüder werden als Soldaten während des Korea-Kriegs zwangsrekrutiert und finden sich an unterschiedlichen Fronten wieder. Harter, inszenatorisch souveräner Kriegsfilm, der den Konflikt zwischen Nord- und Südkorea vereinfachend in die Geschichte eines Bruderkonflikts packt. Oberflächlich als Anti-Kriegsfilm kaschiert, schwelgt der Film voyeuristisch in der dargestellten Gewalt, zeigt Krieg als schmutzigen Erlebnispark mit sauberer Moralgarantie und setzt auf Überwältigung statt auf Überzeugung.

 

FILMDIENST
0.00169s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]