bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Dabei sein ist alles
RINGER


37663

USA2005
Produktion: Conundrum Ent.
Produzenten: Bradley Thomas, John L. Jacobs, Frank Clemens, Marc S. Fischer
Regie: Barry W. Blaustein
Buch: Ricky Blitt
Kamera: Mark Irwin
Schnitt: George Folsey jr.
Musik: Mark Mothersbaugh
Darsteller: Johnny Knoxville (Steve Barker), Brian Cox (Gary), Katherine Heigl (Lynn Sheridan), Jed Rees (Glen), Geoffrey Arend (Winston), Edward Barbanell (Billy), Bill Chott (Thomas), Leonard Flowers (Jimmy Washington), Leonard Earl Howze (Mark)
Länge: 94 min
Verleih: Twentieth Century Fox


Ein Mann lässt sich als Teilnehmer in die "Special Olympics" für geistig Behinderte einschleusen. Seine Teamkollegen durchschauen den Schwindel zwar, spannen ihn aber für ihre Zwecke ein, weil sie einem unsympathischen Rivalen den Sieg streitig machen wollen. Die Komödie nimmt mit derbem Humor das Verhältnis von geistig Behinderten und "Gesunden" aufs Korn, wobei sie auf Sentimentalitäten verzichtet und nicht von der Integration eines Behinderten, sondern von der eines "Normalen" erzählt. Teilweise mit geistig behinderten Schauspielern besetzt, betritt sie Neuland in der filmische Auseinandersetzung mit Behinderung, verliert inszenatorisch dabei aber zunehmend an Schwung.

 

FILMDIENST
0.00284s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]