bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Esmas Geheimnis – Grbavica
GRBAVICA


37687

Bosnien-Herzegovina/Kroatien/Österreich/Deutschland2006
Produktion: Coop 99/Deblokada/noirfilm/Jadran Film
Produzenten: Barbara Albert, Damir Ibrahimovic, Bruno Wagner, Boris Michalski, Damir Rihtaric
Regie: Jasmila Zbanic
Buch: Jasmila Zbanic
Kamera: Christine A. Maier
Schnitt: Niki Mossböck
Musik: Enes Zlatar
Darsteller: Mirjana Karanovic (Esma), Luna Mijovic (Sara), Leon Lucev (Pelda), Jasna Ornela Berry (Sabina), Dejan Acimovic (Cenga), Bogdan Diklic (Saran), Emir Hadzihafizbegovic (Puska)
Länge: 95 min
Verleih: Ventura


Eine Bosniakin in einem Stadtteil Sarajevos, der während des Jugoslawien-Kriegs heiß umkämpft war, verschweigt ihrer zwölfjährigen Tochter, dass sie das Kind einer Vergewaltigung durch feindliche Soldaten ist. Erst im Vorfeld einer geplanten Klassenfahrt und unter dem Druck der Geldbeschaffung bricht die Wahrheit aus ihr heraus. Der einfühlsam inszenierte, in den Hauptrollen brillant gespielte Film beschwört die Kraft der Liebe, durch die Hass und Gewalt überwunden werden können und eine Versöhnung zwischen Feinden von einst möglich ist. Dabei rückt er den steinigen Weg der Wahrheitsfindung in den Mittelpunkt, durch die das Prinzip Hoffnung erst eine Chance erhält. (Preis der Ökumenischen Jury, Berlinale 2006; auch O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00204s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]