bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Hwal – Der Bogen
HWAL


37710

Südkorea/Japan2005
Produktion: Happinet Pic./Kim Ki-duk Film
Produzenten: Kim Ki-duk, Kang Yong-gyu
Regie: Kim Ki-duk
Buch: Kim Ki-duk
Kamera: Jang Seong-back
Schnitt: Kim Ki-duk
Musik: Kang Eun-il
Darsteller: Han Yeo-reum (junges Mädchen), Sei Si-jeok (Student), Jeon Gook-hwan (Vater des Studenten), Jeon Seong-hwang (alter Mann)
Länge: 89 min
Verleih: Rapid Eye Movies/Filmcoopi (Schweiz)


Ein alter Fischer beherbergt seit langem ein Mädchen auf seinem Boot, das er an dessen 17. Geburtstag heiraten will. Doch kurz davor verliebt sich das Mädchen in einen Studenten, was die Beziehung zu dem alten Mann auf eine schwere Probe stellt. In schönen Bildern und mit spirituellem Gestus philosophiert das Drama über die Dialektik von Refugium und Gefängnis, Zärtlichkeit und Sadismus, Liebe und Gewalt. Der zwölfte Film von Kim Ki-duk leidet jedoch an wiederkehrenden Metaphern und Symbolen, die den Film zu einem déjà-vu-ähnlichen Erlebnis machen.

 

FILMDIENST
0.00193s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]