bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Exoticore


37727

Griechenland/Deutschland/Spanien/USA/Belgien1995-2005
Produktion:
Produzenten: Artemis Leontidou, Sandro del Rosario, Nicolas Provost
Regie: George Kouvaras, Andreas Fischer, Erica von Moeller, Rubén Coca, Marc Meyer, Sandro del Rosario, Nicolas Provost
Buch: George Kouvaras, Wolfgang Korruhn, Sandro del Rosario, Nicolas Provost
Kamera: Vassilis Klotsotiras, Roland Breitschuh, Sandro del Rosario, Tore Vollan
Schnitt: John Kostavaras, Manuela Koch, Sandro del Rosario, Nico Leunen
Musik: Vassilis Nakis, Michael Koch, Lowell Pickett, Samuel Robles, Severin Behnen, Sandro del Rosario, Senja Jansen
Darsteller: Fanis Diplas, Erifili Stefanidou, Karl Wieland, Christina Matuschewski, Peter Schlesinger, Christoph Bach, Charlotte Bohning, Victoria Deutschmann, Wolfgang Packhäuser, José Lifante, Jaime Martin, Ruth Núnez, Rita Lengyel, Milton Welsh, Issaka Sawadogo
Länge: ca. 100 min
Verleih: W-film


Sieben Kurzfilme zu den Themen Identität und Wahrnehmung. Die einzelnen Beiträge versuchen dabei mit unterschiedlichsten Mitteln und Genres auszuloten, wie man selbst und die Anderen das eigene Ich und die Welt wahrnehmen und wo die Grenze zwischen Wunsch und Wirklichkeit verläuft. Eine interessante Kurzfilmrolle, die von der Verwirrung angesichts einer undurchschaubaren Welt handelt und die Melancholie widerspiegelt, die dieser Umstand mit sich bringt. - Titel der einzelnen Filme: 1. "Single Bed" (Griechenland 2005, 12 min.); 2. "Solo Talent" (Deutschland 1995, 15 Min.); 3. "Im Augenblick" (Deutschland 2004, 15 Min.); 4. "NotamotoF" (Spanien 2004, 9 Min.); 5. "Sonntag, im August" (Deutschland 2004, 15 Min.), 6. "L. City" (USA 2002, 8 Min.); 7. "Exoticore" (Belgien 2004, 28 Min.)

 

FILMDIENST
0.00195s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]