bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Borat
BORAT: CULTURAL LEARNINGS OF AMERICA FOR MAKE BENEFIT GLORIOUS NATION OF KAZAKHSTAN


37863

USA2006
Produktion: Everyman Pic./Gold-Miller Prod./One America
Produzenten: Sacha Baron Cohen, Jay Roach
Regie: Larry Charles
Buch: Sacha Baron Cohen, Anthony Hines, Peter Baynham, Dan Mazer
Kamera: Luke Geissbuhler, Anthony Hardwick
Schnitt: Craig Alpert, Peter Teschner, James Thomas
Musik: Erran Baron Cohen
Darsteller: Sacha Baron Cohen (Borat Sagdiyev), Ken Davitian (Azamat Bagatov), Pamela Anderson (Pamela Anderson)
Länge: 82 min
Verleih: Twentieth Century Fox


Ein Reporter des kasachischen Fernsehens, eine Kunstfigur des britischen Comedian Sacha Baron Cohen, reist quer durch Amerika, um Land und Leute kennen zu lernen, provoziert und verstört durch seine Fragen und sein Verhalten, was seine Gegenüber zu (selbst-)entlarvenden Äußerungen zwingt. Eine Art "Doku-Comedy", in deren Verlauf rassistische, intolerante, antisemitische oder frauenfeindliche Vorurteile zu Tage treten. Dabei macht es der Film nahezu unmöglich, eine Grenze zwischen Dokumentation und Fiktion zu ziehen, und irritiert durch einen mitunter sehr platten und derben Humor.

 

FILMDIENST
0.00194s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]