bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Vom Schaukeln der Dinge


37891

Deutschland2005
Produktion: trifilm
Produzenten: Beatrix Schwehm
Regie: Beatrix Schwehm
Buch: Beatrix Schwehm
Kamera: Bernd Meiners
Schnitt: Wiebke Abraham
Musik: Willi Daum, Hartmut Schmidt
Länge: 80 min
Verleih: Ventura


Porträt des 58-jährigen Schauspielers Rudolf Höhn, der vor zehn Jahren an Morbus Parkinson erkrankte und seinen Beruf in erlernter Form an den Nagel hängen musste. Höhn machte aus der Not eine Tugend: Heute ist er Pressesprecher seines geliebten Rugby-Clubs und leitet ein erfolgreiches Theaterensemble aus behinderten Darstellern. Der faszinierende Dokumentarfilm zeigt einen durchaus widersprüchlichen Menschen, der seinem Schicksal die Stirn bietet, und kann damit auch anderen Betroffenen Lebensmut vermitteln.

 

FILMDIENST
0.00216s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]