bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Eden
EDEN


37902

Deutschland/Schweiz2006
Produktion: Gambit Film/SWR/BR cineplus/C-Films/SF/Teleclub Schweiz
Produzenten: Michael Jungfleisch, Robby Geisler, Peter Reichenbach, Andi Huber, Frank Evers, Christian Colmorgen
Regie: Michael Hofmann
Buch: Michael Hofmann
Kamera: Jutta Pohlmann
Schnitt: Bernhard Wiesner, Isabel Meyer
Musik: Christoph Kaiser, Julian Maas
Darsteller: Josef Ostendorf (Gregor), Charlotte Roche (Eden), Devid Striesow (Xaver), Leonie Stepp (Leonie), Max Rüdlinger (Ludwig), Manfred Zapatka (Xavers Vater), Roeland Wiesnekker (Frank)
Länge: 104 min
Verleih: Pandora


Ein menschenscheuer Meisterkoch zählt in einem Schwarzwälder Kurort auf eine eingeschworene kulinarische Fangemeinde. In einer neuen Kellnerin und ihrer behinderten Tochter findet er ungeahnte menschliche Bezugspunkte, löst aber einen Konflikt mit dem Ehemann der verhuschten Angestellten aus, als er sie durch seine Kochkunst in eine gänzlich andere Welt einführt. Das in leisen Tönen inszenierte spannende Drama verdichtet sich zum Psychogramm einer Gesellschaft, in der Genuss in Gier umschlägt und sich Liebe in Gewalt verwandelt. Die Kochkunst dient dabei als Metapher für die Vertreibung aus dem Paradies oder als eine Möglichkeit, dorthin Zugang zu erlangen.

 

FILMDIENST
0.00219s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]