bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


The Making of – Ein Dokumentarfilm in 5 Akten
MAKING OF - EIN DOKUMENTARFILM IN 5 AKTEN


37912

Deutschland/Luxemburg2005
Produktion: Sreda Film
Produzenten: Viola Stephan, Tun van Rijswijk, Elke Baur
Regie: Viola Stephan
Buch: Viktor Kossakowski, Viola Stephan
Kamera: Sibylle Grunze, Viktor Kossakowski
Schnitt: Karin Jacobs
Musik: Boris Meinhold
Länge: 88 min
Verleih: Freunde der Deutschen Kinemathek


"The Making of" setzt sich mit den Mechanismen des menschlichen Bewusstseins auseinander und ist dabei mehr spielerischer Essay als Dokumentarfilm: Auf einer Ebene stellt der Film die internationale Arbeit von Hirnforschern und Kognitionswissenschaftlern vor und blickt hinter die Kulissen menschlicher Wirklichkeitsproduktion; auf einer anderen übt er sich in kreativer Eigenreflexion, indem er die Dokumentation zugleich als "Making of" seiner selbst anlegt. Dabei bemüht er sich, zwei Filme in einem zu sein: Dokumentation und deren Dekonstruktion; die filmformalen Experimente stehen dabei den Inhalten bisweilen mehr im Wege als dass sie ästhetisch reflektiert würden.

 

FILMDIENST
0.00218s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]