bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Mondscheinkinder


37929

Deutschland2005
Produktion: Luna-Film/RBB/SWR/BR
Regie: Manuela Stacke
Buch: Kathrin Milhahn
Kamera: Alexander Sass
Schnitt: Dirk Schreier
Musik: Nicolas Hohn, Emannuel Hoisl
Darsteller: Leonie Krahl (Lisa), Lucas Calmus (Paul), Lucas Hardt (Simon), Renate Krößner (Mutter), Walter Kreye (Dr. Maurer), Leonore von Stürler (Ina), Pia-Micaela Barucki (Annabel), Nina Sarakini (Nina), Henriette Mehner (Sarah Clara)
Länge: 90 min
Verleih: Piffl Medien


Ein zwölfjähriges Mädchen kümmert sich liebevoll um seinen sechsjährigen Bruder, der an der unheilbaren Mondscheinkrankheit, einer extremen Sonnenallergie, leidet. Zusammen träumen sie sich jeden Tag ins Weltall und erfinden Geschichten. Als das Mädchen sich zum ersten Mal in seinem Leben verliebt, ergeben sich Konflikte aus der Sorge um den Bruder, dem es immer schlechter geht. Ein einfühlsamer Film über Liebe, Leben und Verantwortung, der in erster Linie Kinder und Jugendliche anspricht; bildstark inszeniert, gut gespielt, poetisch in den Realszenen und märchenhaft in den zahlreichen Animationssequenzen der Weltraum-Traumwelt.

 

FILMDIENST
0.00235s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]