bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Shinobi
SHINOBI


37936

Japan2005
Produktion: Shochiku
Produzenten: Takeo Hisamatsu
Regie: Ten Shimoyama
Buch: Kenya Hirata
Kamera: Shinji Chikamori
Schnitt: Isao Kawase
Musik: Taro Iwashiro
Darsteller: Yukie Nakama (Oboro), Joe Odagiri (Gennosuke), Kippei Shiina (Tenzen), Taku Sakaguchi (Yashamaru), Erika Sawajiri (Hotaru-Bi), Takeshi Masu (Hyoma), Tomoka Kurotani (Kegero), Mitsuki Koga (Koshiro), Kinoshita Houka (Saemon)
Länge: 107 min
Verleih: Neue Visionen


Japan im Jahr 1614: Die Enkel der Stammesfürsten zweier verfeindeter Kriegsvölker verlieben sich ineinander, doch einer gemeinsamen Zukunft ist kein Glück beschieden. Die traditionelle Fehde wird noch durch den Shogun geschürt, der die Stämme aufeinander hetzt, um sich die geschwächten Kombattanten leichter einverleiben zu können. Auf der Grundlage eines populären Videospiels basierende Mischung aus dem "Romeo und Julia"-Stoff und einschlägigen Comic-Verfilmungen mit fragwürdigen politischen Subtexten. Ein zwar gewöhnungsbedürftiger Martial-Arts-Film, reizvoll aber durch die gefühlvolle Liebesgeschichte, komplexe Frauenfiguren und die mitreißende Inszenierung.

 

FILMDIENST
0.00231s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]