bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


The Wind That Shakes the Barley
WIND THAT SHAKES THE BARLEY


37951

Großbritannien/Irland/Deutschland/Italien/Spanien2006
Produktion: Oil Flick Films No. 2/UKFC/Sixteen Films/Element Films/EMC/BIM Distribuzione/Tornasol Films
Produzenten: Rebecca O'Brien, Redmond Morris
Regie: Ken Loach
Buch: Paul Laverty
Kamera: Barry Ackroyd
Schnitt: Jonathan Morris
Musik: George Fenton
Darsteller: Cillian Murphy (Damien), Pádraic Delaney (Teddy), Liam Cunningham (Dan), Orla Fitzgerald (Sinead), Mary Riordan (Peggy), Mary Murphy (Bernadette), Laurence Barry (Micheail)
Länge: 127 min
Verleih: Filmcoopi (Schweiz)/Neue Visionen


Zwei Brüder kämpfen zwischen 1916 und 1921 gemeinsam im irischen Untergrund gegen die britischen Unterdrücker. Nach dem Waffenstillstand von 1921, als der Konflikt zum Bürgerkrieg unter dessen Befürwortern und Gegnern ausartet, stehen sie sich als Feinde gegenüber. Ken Loach differenziert das zunächst aufgebaute Gut-Böse-Paradigma und entwirft ein zunehmend komplexes Geschichtsbild. Dabei verpasst er die Chance, Gewalt als Mittel von Politik deutlich genug in Frage zu stellen, sodass sich der aufwändig inszenierten Film auch als blut-romantische Heldenverehrung lesen lässt.

 

FILMDIENST
0.00199s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]