bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


De Nadie
DE NADIE


37967

Mexiko2005
Produktion: Producciones Tranvía
Produzenten: Tin Dirdamal
Regie: Tin Dirdamal
Buch: Lizzette Arguello, Iliana Martínez
Kamera: Tin Dirdimal, Iliana Martínez
Schnitt: José Torres
Musik: Alsonfo M. Ruibal
Länge: 80 min
Verleih: Salzgeber (delicatessen)


Acht Flüchtlinge, die sich von Zentralamerika auf den 4.000 Kilometer langen Weg quer durch Mexiko gewagt haben und sich in den USA eine Zukunft erhoffen, geben Auskunft über ihr Schicksal und den bisher zurückgelegten Leidensweg. Der erschütternde Dokumentarfilm macht die Ursachen für Migration und Flüchtlingselend erfahrbar und verleiht den Schicksalen von etwa 200.000 Menschen, die sich jährlich auf dieses unsichere Wagnis einlassen, überwiegend von den mexikanischen Behörden in ihre Heimatländer abgeschoben werden, ihren letzten Besitz, ihre Gesundheit und oft auch ihr Leben verlieren, individuelle Gesichter. Dabei ergänzen sich die Aussagen der Migranten zu einem facettenreichen, grausamen, aber nie wehleidigen Bild.

 

FILMDIENST
0.00203s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]