bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Bobby
BOBBY


38049

USA2006
Produktion: Bold Films/Holly Wiersma Prod.
Produzenten: Holly Wiersma, Edward Bass, Michel Litvak, David Lancaster, Lisa Niedenthal, John Ridley, Athena Stansland
Regie: Emilio Estevez
Buch: Emilio Estevez
Kamera: Michael Barrett
Schnitt: Richard Chew
Musik: Mark Isham
Darsteller: Harry Belafonte (Nelson), Joy Bryant (Patricia), Nick Cannon (Dwayne), Emilio Estevez (Tim Fallon), Laurence Fishburne (Edward Robinson), Brian Geraghty (Jimmy), Heather Graham (Angela), Anthony Hopkins (John Casey), Helen Hunt (Samantha), Joshua Jackson (Wade), Ashton Kutcher (Fisher), Shia LaBeouf (Cooper), Lindsay Lohan (Diane), William H. Macy (Paul), Svetlana Metkina (Lenka Janacek), Demi Moore (Virginia Fallon), Freddy Rodríguez (José), Martin Sheen (Jack), Christian Slater (Timmons), Sharon Stone (Miriam), Jacob Vargas (Miguel), Mary Elizabeth Winstead (Susan Taylor), Elijah Wood (William)
Länge: 117 min
Verleih: Kinowelt


In den frühen Morgenstunden des 5. Juni 1968 wird der angehende Präsidentschaftskandidat der US-Demokraten Robert "Bobby" Kennedy in der Küche des "Ambassador"-Hotels in Los Angeles ermordet. Das in multiperspektivischer Erzählform aufgefächerte Drama lässt die Schicksale von 22 Menschen in den Stunden vor dem Attentat Revue passieren, wobei sich die Geschichten mitunter durchdringen. Dabei tritt die Hauptperson lediglich in Form dokumentarischer Bilder oder als Stimme in Erscheinung. Der ambitionierte Film unterstellt in kritischer Kommentierung der aktuellen Bush-Regierung, dass die US-amerikanische Geschichte ohne die Bluttat anders verlaufen wäre, wobei er letztlich zu kurz gedacht ist.

 

FILMDIENST
0.00379s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]