bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Close to Home
KAROV LA BAYIT


38053

Israel2005
Produktion: Transfax
Produzenten: Marek Rozenbaum, Itai Tamir
Regie: Dalia Hager, Vidi Bilu
Buch: Dalia Hager, Vidi Bilu
Kamera: Yaron Scharf
Schnitt: Joelle Alexis
Musik: Yontan Bar Giora
Darsteller: Smadar Sayar (Smadar), Naama Schendar (Mirit), Irit Suki (Dubek, Kommandantin), Katia Zimbris (Mutter von Mirit), Ami Weinberg (Vater von Mirit), Sharon Reginiano (Kommandantin), Sandra Schonwald (Hutladen-Frau)
Länge: 90 min
Verleih: Mîtosfilm


Zwei junge Soldatinnen der israelischen Armee werden in Jerusalem auf Patrouille geschickt. Sie müssen jeden Palästinenser kontrollieren und alles protokollieren. Der einen Soldatin ist das zuwider, während die andere sich streng an die Vorschriften hält; trotzdem kommen die beiden einander näher. Nach einem Sprengstoffattentat wandeln sich die beiden Charaktere. Stellenweise dokumentarisch wirkender, trocken inszenierter Spielfilm, der einen kleinen Ausschnitt der Armee zeigt. Die Probleme der Soldatinnen mit Liebe, Freundschaft und Familie werden nur angedeutet und vor den Hintergrund einer angespannten politischen Situation platziert, die unter diesen Bedingungen nicht real wirkt.

 

FILMDIENST
0.00195s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]