bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Stellas Versuchung
ASYLUM


38088

Großbritannien/Irland2005
Produktion: Mace Neufeld Prod./Samson Films/Seven Arts Prod./Zephyr Films
Produzenten: David E. Allen, Laurie Borg, Mace Neufeld, David Collins
Regie: David Mackenzie
Buch: Patrick Marber, Chrysanthy Balis
Kamera: Giles Nuttgens
Schnitt: Colin Monie, Steven Weisberg
Musik: Mark Mancina
Darsteller: Natasha Richardson (Stella Raphael), Hugh Bonneville (Max Raphael), Gus Lewis (Charlie Raphael), Ian McKellen (Dr. Peter Cleave), Joss Ackland (Jack Straffen), Wanda Ventham (Bridie Streffen), Sarah Thurstan (Mrs. Rose), Alwyne Taylor (Monica)
Länge: 100 min
Verleih: Salzgeber


Die depressive Frau eines Psychiaters, der die Position des stellvertretenden Leiters einer Anstalt im Norden Englands antritt, beginnt eine Affäre mit einem Patienten, wobei sie zunehmend den Boden unter den Füßen verliert. Die Zeichnung einer von Verfall und Krankheit gezeichneten degenerierten Gesellschaft und ihrer Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Konventionen, Geschlechterrollen und Moralvorstellungen. Auch wenn der Film in seinem Symbolismen mitunter etwas zu dick aufträgt, regt er zum Nachdenken über die Frage an, wo die Grenze zwischen Kranken und Gesunden verläuft.

 

FILMDIENST
0.01429s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]